IMG_5382 IMG_5386 IMG_5387 IMG_5391 IMG_5394 IMG_5395 IMG_5410Heute war wieder mal Workshoptag. Bei sonnigen 29° C im Schatten haben wir unsere kleinen Artisten diesmal „auf’s Land“ eingeladen, weil es dort einen ganz fantastischen kleinen Skatepark gibt, der vom FSV Inningen betrieben wird.

So sieht er aus, unser Outdoor-Spot
So sieht er aus, unser Outdoor-Spot

Der Platz liegt idyllisch nah am Wertachufer und war vormittags um 10 noch gar nicht mal so heiß. Wie gut, dass alle pünktlich kamen, denn von da an wurde es im Minutentakt wärmer. Für die Eltern gab es wie immer gemütliche Biertischgarnituren, und wer wollte, konnte sich in der Vereinsgaststätte zwischendurch ein lecker Eis holen.

Aber wer will schon Eis essen, wenn er mit unseren Profi-Trainern ordentlich einen raushauen kann? Und so blieb kaum Zeit für eine Trinkpause, alle unsere sieben Kinder waren kaum von ihren Boards zu trennen. Immer mehr von ihnen kommen inzwischen ja mit ihren eigenen Brettern, anscheinend haben wir da einen mittleren Boom losgetreten.

Nach der Halbzeit kam der Vorschlag, doch eine kleine Rollrunde auf den umliegenden Radwegen zu unternehmen. Also schnappte sich alle ein Longboard, und los ging die wilde Jagd, einmal rund um die Schrebergartenanlage westlich der Wertach. Und allen hats ordentlich Spaß gemacht.

Wenn alles glatt geht, dann besuchen wir schon bald den Skatepark wieder, Thomas Lutzenberger würde es gefallen, wenn er uns wieder den Gastgeber spielen dürfte. Wir sagen dankeschön, und hoffentlich bis bald!

In Kürze werden wir noch ein paar Bilder einstellen, immerhin waren diesmal vier Menschen mit Kameras dabei, unter anderem David von der Stadtzeitung, der in Kürze einen Artikel über AutistaSkates® veröffentlichen wird.

Aufs Land zu fahren ist immer ein Gewinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.