Wow, zur Zeit geht es wieder rund. Neben Titus Dittmann und Skate-Aid (http://www.wn.de/Muensterland/3392373-Titus-Dittmann-ueber-Skate-Workshops-fuer-ADHS-Kinder-Das-ist-die-Kraft-des-Skateboards) mit ihrer ADHS-Aktion kommen zur Zeit auch ne Menge Anfragen aus dem Bundesgebiet an uns, wie man AutistaSkates portieren könnte. Derzeit sind wir dabei, die Locals aus Rosenheim zu schulen, die sind ganz scharf drauf! Next ist dann die Landeshauptstadt, und dann ist auch schon Frankfurt/Main am Start.

In Rosenheim ging das Ganze aus der Initiative der Mutter eines neuro-atypischen Kindes hervor, die ihren Sohn gern skaten sehen würde. Da wir ja die Connection zu den Rosenheimer Skateboardern schon haben (dank des ehemaligen GF von Titus Augsburg, der wieder in seine Heimat zurückgezogen ist), ist der Weg zu einer Gruppe Interressierter Trainer recht kurz gewesen. In den letzten Wochen haben wir mehrere Besuche vor Ort gemacht und den Jungs die Basics beigebracht, und in Kürze geht AutistaSkates Rosenheim an den Start. Wir können es kaum erwarten!

Andere auch am Start